Neophyten-Kontrolleur/-in

Du streifst gerne durch den Wald und möchtest helfen die Biodiversität im Steineggwald in St.Gallen zu fördern? Dann hilf uns bei der Neophyteneindämmung. Die Einsätze kannst du individuell planen und z.B. mit einem Spaziergang verbinden.

Seit mehreren Jahren bekämpfen wir im Steineggwald, oberhalb der Stadt St.Gallen, das Drüsige Springkraut und neu auch die Goldrute. Viele Tageseinsätze lang haben Freiwillige, Asylsuchende, Firmen dafür investiert. Auch in diesem Jahr gehen wir wieder in den Wald.

Nach grossangelegten Gruppeneinsätzen sind aber genaue Nachkontrollen nötig. Ein vergessenes Springkraut kann rund 2000 Samen springen lassen. Hast du Lust uns dabei zu unterstützen und an ausgewählten Tagen (Juli – Ende August) deinen Spaziergang in den Steineggwald zur verlegen. Du streifst durch dein Waldgebiet, ziehst vergessene resp. wieder nachgewachsene Pflanzen heraus und zerkleinerst sie, damit sie nicht mehr nachwachsen können. Spannende Orte und Plätze können dir dabei begegnen, von Frassspuren bis hin zu Orchideen.

Je nach deinem Zeitbudget und Interesse können wir die Grösse des bekämpfenden Gebiets gemeinsam bestimmen.

Voraussetzungen:

Du bist gut zu Fuss. Die Kontrollen finden mitten im Wald, zwischen Sträuchern, Brombeeren und teils auch in unwegsameren Geländen statt. Damit du die Pflanzen auch korrekt bekämpfst und gut kennst, kommst du mal auf einen Gruppeneinsatz mit, oder wir gehen vorab zusammen ins Feld.

Fühlst du dich angesprochen? Dann freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme.


Bereiche
Biodiversität, Wald, Natureinsätze

Ort
9011 St.Gallen
Wochenpensum (Std.)
0
Verfügbarkeit
Ganze Woche
Einsatzzeit
Ganztags
Einsatzregel
unregelmässig
Sprachkenntnisse
Deutsch

Kontaktperson
Katharina Fries
 
071 221 72 30